Daniela Harde

geboren 1965 in Osterholz-Scharmbeck
aufgewachsen mit vier Geschwistern
verheiratet, zwei Kinder

Ausbildung

• 1984 bis 1987 Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten
• Nov 2007 bis Okt 2009 Ausbildung zur „Heilpraktikerin für Psychotherapie“ Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung, durch die Heilpraktikerschule Christian Arnold, in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule, Landkreis Cuxhaven e. V.

Erfahrung & Fortbildung

• 2004 Zivilcourage-Tag bei der Polizei, Osterholz-Scharmbeck
• April 2005 bis Feb 2006 „Psychologie und Beratung in Ehrenamt und Beruf“, berufsbegleitende Fortbildung, VHS Zeven
• Sep 2006 bis Mai 2007 „Kommunikationsberatung“ bei der Wirtschafts- und Sozialakademie, Arbeitnehmerkammer Bremen
• Apr bis Nov 2007 „EFT-Practitioner“, Level I bis III, bei Christel Preuß, Grasberg
• Mai 2009 bis Mai 2011 „Kinesiologie und Systemisches Familienaufstellen“, Birgit Liebaug und Klaus D. Menne, Ottersberg
• Feb 2010 Autorisiert zur Ausübung des Berufes „Heilpraktikerin für Psychotherapie“
• Mai 2011 bis Mai 2013 Grundkurs „Systemische Therapie und Beratung mit Familien, Paaren und Einzelpersonen“ beim Bremer Institut für systemische Beratung und Supervision, berufsbegleitend über zwei Jahre

Wirksame Impulse – gesucht, gefunden.

Auf der Suche nach einem stimmigen Heilverfahren haben mich Kinesiologie und Familien- bzw. Systemaufstellung begeistert. Beide Methoden bieten einen guten Zugang zur bewussten Realität verknüpft mit der unbewussten Wahrheit und schaffen so eine ganzheitliche Klarheit. Miteinander verbunden sind sie ein wundervolles und wirksames Geschenk, womit ich Menschen in herausfordernden Lebenssituationen gern unterstütze.